© 2021 TC Zell 2005 e. V. - Gasselhalde 1 - 77736 Zell am Harmersbach
Sportliches: Tennis-Camp

ZELLI-Ferienprogramm

Sommer-Tenniscamp des TC Zell 2005 eV

Schon traditionell bietet auch der TC Zell 2021 im Rahmen des ZELLI-Ferienprogramms der Stadt Zell einen Tennisschnupperkurs an. Am Mittwoch, 04. August wird Trainer Detlef Kayer von der Tennisschule Kayser wieder ein abwechslungsreiches Programm für die Ferienkinder zusammenstellen. Die Anmeldungen hierfür bitte über die Homepage der Stadt Zell, sobald das Online- Anmeldesystem des Zelli-Ferienprogramms freigeschaltet ist. Wer nach dem „Zelli“-Tag Gefallen am Tennissport gefunden hat, kann ein Jahr lang kostenlos beim TC Zell Tennis spielen. Der TC Zell bietet Kindern und Jugendlichen ein kostenloses Schnupperjahr an und auch Training gibt es zu günstigen Konditionen.

Weltranglistenspielerin lobt:

"Good Vibes" in Zell

Ein Tenniscamp voller Höhepunkte erlebten im August 31 Kinder auf der Anlage des TC Zell und des TC Haslach. Trainer Jochen Strach hatte einiges auf die Beine gestellt, um seinen Leitspruch "Das Tennis im Kinzigtal wachküssen" mit Leben zu erfüllen. Sogar einen Schaukampf mit einer Weltranglistenspielerin hatte er organisiert. Die Kids waren beim Tenniscamp in Vormittags- und Nachmittagsgruppen aufgeteilt, um in Corona-Zeiten die Abläufe besser zu kanalisieren. So traten 17 Kids des TC Zell und 14 Kids des TC Haslach im Wechsel vormittags und nachmittags zum Training an. Angeleitet von einem sechs­köpfigen Trainerteam gab es ein abwechslungsreiches und intensives 2,5- Stunden-Programm. Ob Bauchredner, Zauberer oder Kinobesuch: Zum Tenniscamp dazu gehört seit Jahren ein gewisser Eventcharakter. Das umzusetzen war dieses Mal in Corona-Zeiten nicht einfach. "Ich musste mir was einfallen lassen", erzählt Strach, und so zauberte er mit Weltranglistenspielerin Ganna Poznikhirenko und Nachwuchstalent Pia Praefke zwei Profi-Spielerinnen auf die Zeller Anlage, die am Dienstag Nachmittag mit allen Kids Tennis spielten. Auch wenn der anschließende Schaukampf wegen eines Gewitters abgebrochen werden musste, war dies für die Kinder ein tolles Erlebnis, zumal sie bei einer Autogrammstunde die Stars löchern konnten. Ob Mütze, T-Shirt, Tennisschläger alles wurde signiert. "Good Vibes in Zell!", lobte Poznikhirenko die tolle Atmosphäre. Am Donnerstag, 06.08. folgte das große Abschlussturnier, bei dem es Pokale für die Sieger und Preise für alle Teilnehmer gab. Salomon Künstle, Amadeus Künstle, Carlos Strach, Avi Spreckelsen, Karla Fuchs, Fabienne Burger, Marie Armbruster und Enna Haas konnten ihre ersten Erfolge feiern. Coach Strach freute sich über das große Tennispotenzial im Kinzigtal und resümierte: "Ich hatte erst ein wenig Respekt wegen Corona, aber trotzdem müssen wir damit leben und uns um unsere Kinder kümmern!" (Christian Wagner)